KatjaundNina127.jpg
 

Wer wir sind

räuberhunde & Katja Bölke


 

Wir leben mit Hunden, sie begleiten uns im Job, mit ihnen gestalten wir unsere Freizeit und sie bereichern unser Leben. Auf unserem bisherigen Weg sind uns schon viele verschiedene Hundetypen begegnet. Ob als Pflegehunde, als Tierheimhunde oder im Hundetraining, es war immer spannend und lehrreich mit Ihnen. Was sollen wir sagen, eine gewisse Hundeverrücktheit kann man uns sicher nachsagen. 

Hunde sind nicht aalglatt, sie wälzen sich in stinkigen Dingen, toben durch den Wald und ja, sie klauen vielleicht auch mal etwas vom Tisch. Jeder Hund sollte das Recht haben, auch mal ein Räuber zu sein, frei und albern. 

Damit Hunde, Hunde sein können und man ihnen Freiheiten zugestehen kann, braucht es im Vorhinein klare Absprachen. Doch der Weg dorthin ist für Mensch und Hund nicht immer leicht und nicht jeder Hund nutzt seine Freiheit sinnvoll. Manche schlagen über Stränge, andere trauen sich erst gar nicht, etwas zu wagen.

 
 
Katja+und+Nina+35.jpg
 
 

Das Team


 
 

Hundetrainerin Nina Krämer

Mein Name ist Nina Krämer, ich bin staatlich geprüfte Heim- und Pensionstierpflegerin. Seit mehr als 10 Jahren dreht sich mein berufliches und privates Leben um Tiere und vor allem um Hunde.

 

In meinem Job als Tierpflegerin im Tierheim habe ich viele sehr unterschiedliche Hunde kennenlernen dürfen. Vom Welpen bis zum Rentner, vom lustigen, freundlichen Hund, bis hin zu Hunden mit Problemen. Sie alle haben mich darin bestärkt, mehr über Hunde zu erfahren. Schon während meiner Ausbildung zur Tierpflegerin fing ich an, Seminare über die verschiedensten Hundethemen zu besuchen und hatte tolle Ausbilder, die mit mir ihr ganzes Wissen über Hunde teilten. 

2016 habe ich nebenberuflich meine dreijährige Hundetrainerausbildung (Studium) bei Canis Zentrum für Kynologie begonnen und im Sommer 2019 erfolgreich abgeschloßen.

Egal ob es um problematisches Verhalten, Erziehungsfragen oder sinnvolle Beschäftigung geht, ich stehe Dir und Deinem Hund zur Seite und berate Dich auch gerne vor dem Einzug eines Hundes.

Eine Übersicht meiner Qualifikationen findest Du hier >>

 
Nina Kreis.jpg
 
Katja Kreis.jpg
 
 

Hundetrainerin Katja Bölke

Seit ich denken kann, bin ich begeistert von Hunden und neugierig auf Menschen. Meine berufliche Laufbahn begann vor der Zeit, in der es die Bezeichnung „Hundetrainer“ überhaupt gab und da eine weitere große Liebe von mir das Reisen ist, hat es mich zunächst in die Reisebranche „getrieben“. Seit dieser Zeit begleiten mich Hunde und sind aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.

 

Irgendwann wollte ich mehr wissen über diese Tierart und nicht mehr nur „Learning by Doing“ betreiben. Ich habe Hundeschulen besucht, Fachbücher zum Thema Hund gelesen und schließlich ein 3-jähriges Studium bei Canis – Zentrum für Kynologie absolviert.

Ich unterstütze seit 2007 hauptberuflich Menschen und ihre Hunde und es begeistert mich nach wie vor.
Hintergründe, Ursachen und Zusammenhänge zu begreifen und daraus menschen- und hundgerechte Lösungswege für störendes oder problematisches Verhalten zu erschaffen, machen einen wesentlichen Bestandteil meiner Arbeit aus. Nicht in Begrenzungen denken, sondern in Möglichkeiten ist dabei das Grundmotiv.

„Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen zu surfen“ (Jon Kabat-Zinn)

Einen Überblick über meine Qualifikationen bekommst du hier >>

 
 
 
 

Fotograf Kevin Kählke

Schon in meiner Jugend habe ich die Liebe zur Fotografie entdeckt. Der Entschluss, mich mit meiner Passion auch beruflich zu verwirklichen, entstand 2010. Ich holte mein Abitur nach und studierte Fotografie an der FH - Bielefeld und an der FH - Dortmund. 

 

Seit 2014 arbeite ich nun als freiberuflicher Fotograf. Mein Fokus liegt dabei auf der Produkt-, Portrait- und der Hochzeitsfotografie. Mittlerweile kann ich auf viele zufriedene Geschäftskunden, unter anderem Veolia Berkefeld, Gifas Electric, Buffalo Beef, das Stadtplanungsamt Düsseldorf, und viele glückliche Brautpaare zurückblicken.


Zusammen mit unseren Hunden, bin ich auch zur Hundefotografie gekommen, welche nun einen wichtigen Bestandteil meiner Arbeit ausmacht. Beides möchte ich in meinem Alltag nicht mehr missen und so sind meine Kamera und unsere Hunde meine ständigen Begleiter.

Einen Einblick in meine anderen Arbeiten bekommst Du auf www.ffotokk.de.

 
Kevin Kreis.jpg